TEST C – CIPANDROL Balkan Pharma

30.00

5 x 1ml amp (200mg/ml)

Nicht vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Zusammensetzung:

Jeder ml des Arzneimittels enthält 200 mg Testosteron Cypionate

Pharmakologische Einstufung:

ATC: G03B A03

Medizinische Wirkung:

Androgenhormon oder das männliche Wachstumshormon kann das Haupthormon sein, das zusammengesetzt und über die Hoden freigesetzt wird. Es ist verantwortlich für die ständige Entwicklung der männlichen Geschlechtsanteile sowie für zusätzliche sexuelle Merkmale (Wachstum in Verbindung mit Prostata, Samenbläschen, Penis und auch Hodensack), die Man-Lock-Syndication (Konfrontation, Schambein, Oberkörper), die Entwicklung der Kehlkopfmuskelgruppen und die Verteilung des Körperfetts . Enthält Stickstoff, Natrium, Kalium im Blut sowie P, erhöht den Proteinanabolismus und minimiert den Katabolismus. Ein rascher Anstieg der Plasmaspiegel in Bezug auf androgenes Hormon oder Testosteron innerhalb des präpubertären Bereichs führt zu einem langsameren Wachstum und einem langen Knochenschluss. Induziert die Produktion von Erythropoetin und auch von Blutkörperchen. Durch das Rückkopplungssystem wird das luteinisierende Hypophysenhormon und auch der Follikel gehemmt, was zu einer Unterdrückung der Spermatogenese führt.

Der eigentliche Ester in Bezug auf Testosteron, Androgenhormon oder das männliche Wachstumshormon Cypionat hat die größte Halbwertszeit von 15 bis 16 Nächten und wird auch als injizierbares Öl entdeckt. Wie es in Ihrem Körper in Bezug auf eine so lange Zeit sein kann, kann es mehr Wassereinlagerungen im Vergleich zu zusätzlichen anabolen Steroiden verursachen und wird auch am besten als massierender Bestandteil innerhalb eines Stapels verwendet.

Androgenhormon oder das männliche Wachstumshormon Cypionat kann ein sehr organisches Prozesshormon sein, das es zu einem großartigen Steroid macht, wenn jemand auf der Suche nach einer zusätzlichen Dimension sowie nach Haltbarkeit der Muskelmasse ist. Androgenhormon oder das männliche Wachstumshormon Cypionat halten Stickstoff im Muskelgewebe, in diesem Beispiel viel weiter zusätzliche Ordnungszahl. Die tatsächlichen Muskelgruppen unterstützen die notwendigeren Gesundheitsproteine, die die Muskelgruppen einkaufen. Cypionate bietet sogar die Fähigkeit, die mit Satellitengewebe verbundene Aktivität zu steigern. Diese Gewebearten spielen eine aktive Rolle bei der Reparatur von Muskelzerstörungen. Androgenes Hormon oder Testosteron haften weiterhin an der Androgenstruktur, um androgenrezeptorabhängige Mechanismen hinsichtlich Muskelgewinnung und Fettabbau zu fördern.

Testosteron erhöht die Kontraktion durch die Erhöhung der Anzahl der Generatornerven im gesamten Muskel sowie die Verbesserung der Übertragung kontraktiler Organe. Darüber hinaus verbessert es die Glykogenaktivität und liefert viel zusätzlichen Treibstoff für Ihre intensiven Routinen.

Pharmakologische Ergebnisse:

Wie bei allen injizierbaren Arten von Androgenhormonen oder dem männlichen Wachstumshormon Cypionat kommt es zu einem erheblichen Anstieg der Muskelmasse und auch der Kraft innerhalb eines Zyklus. Allein aufgrund der Tatsache, dass Androgenhormon oder das männliche Wachstumshormon leicht zu einem Überschuss des zusätzlichen Östrogens wird, können ungefähr 30% der Größe ein Wasser haben, das nach Ihrer Schlussfolgerung aus dem Trainingsstudientraining schnell verlegt wird.

Androgenhormon oder das männliche Wachstumshormon Cypionat induzieren Veränderungen in der Menge der Muskelfasern. Es gibt ein Zeichen dafür, dass Sie den Muskelgewebezellen helfen können, die zusätzlich kontrahierten notwendigen Gesundheitsproteine ​​zu erhalten.

Testosteron Cypionat stimuliert das Nachwachsen im Körper. Erhöht den allgemeinen Ton und das Bedürfnis nach Bewegung und beendet das Übertraining. Erhöht die O2-Kapazität des Blutstroms.

Salbe mit anabolen Steroiden

Organische Prozessaktivität – 100% des Androgenhormons oder des männlichen Wachstumshormons

Steroidhormonwirkung – 100% vom androgenen Hormon oder Testosteron (höher)

Aromatisierung (der Umwandlungsprozess in Östrogen) – Hoch (es besteht ein Bedarf an Antiöstrogenen)

Magerfleischvergiftung – nicht vorhanden.

Kurs in Verbindung mit der Verabreichung – Injektion.

Aktionsdauer – 15 Nächte

Der tatsächliche Erkennungszeitpunkt – 3 Monate

Signale:

Überall bei Männern – HRT bei Problemen aufgrund eines Testosteronmangels:

• Beibehaltung des sexuellen Wachstums;

• Entwicklung mit den vaginalen Teilen;

• Erektionsprobleme in Bezug auf die Junk-Herkunft;

• Hypopituitarismus;

• Anzeichen einer Ejakulation des Menschen (verminderte Libido sowie tatsächliche und intellektuelle Aktivität);

• Steroidhormonmangel gleich bald, nur einmal Kastration;

• Spröde Knochen aufgrund eines Androgenmangels.

Innerhalb der Weibchen:

• Hiperöstrogenämie, praktische Blutung;

• weibliches Myom des inneren Fortpflanzungsorgans;

• Endometriose;

• die Veränderung des Lebens (in Kombination mit Östrogen);

• Brustkrebs;

• schwache Knochen.

Gegenanzeigen:

Individuelle Empfindlichkeit gegenüber dem Arzneimittel, mit Prostatakrebs oder Brustkrebs, Prostatahypertrophie, die Anzeichen von Erkrankungen des Harnsystems, Nephrose oder möglicherweise des nephrotischen Stadiums von Nephritis, Ödem, Hyperkalzämie, Leberfunktionsstörung, Diabetes und koronarer Herzkrankheit aufweist, Myokardinfarkt von innen Anamnese, Atherosklerose bei älteren Männern, Schwangerschaft, Stillzeit.

Gebrauchsanweisung:

Tiefe intramuskuläre Injektion. Die tatsächliche Dosierung wird individuell in Bezug auf die Krankheit, das Geschlecht, das Alter und die wissenschaftliche Wirksamkeit festgelegt.

Im Allgemeinen werden bei Erwachsenen tatsächlich 50 bis 200 mg intramuskulär verabreicht, sobald sie sich über einen Zeitraum von 2 bis 4 Tagen erstrecken. Überschreiten Sie nicht die empfohlene Menge von 400 Milligramm pro Monat. Die Dauer der Behandlungsmethoden wird unabhängig bestimmt.

Das jeweilige Medikament kann nicht intravenös verabreicht werden!

Spanne der Testosteron-Chemikalie (Testosteron cypionate)

Obwohl die tatsächliche Dauer der Arzneimittelwirkung ziemlich groß ist, wird die jeweilige Behandlung einmal pro Woche durchgeführt, um die Konzentration des Androgenhormons oder des männlichen Wachstumshormons ein für alle Mal aufrechtzuerhalten.

Die typische Einzeldosis beträgt 250-500 mg pro Woche, um die Muskelmasse zu verbessern. Das bestimmte Medikament bietet großartige Ergebnisse während „Solo“. Es hat sich gezeigt, dass höhere Dosen von 800-1000 Milligramm nicht zu weitaus höheren Ergebnissen führen, jedoch die Gefahr unerwünschter Wirkungen erheblich erhöhen.

Weil oben erwähnt, um den Akt des Überflusses zu blockieren, ist das zusätzliche Östrogen notwendig, um den Östrogen-Antagonisten (10 Milligramm pro Tag, beginnend mit der 2. Woche mit dem Zeitraum sowie endend zusammen mit seiner mit Recht verbundenen Aufnahme sofort nur einmal zu verwenden 14 Tage direkt in Kürze nur einmal mit Testosteron assoziiertes Absetzen).

Besondere Sicherheitsvorkehrungen:

Trotz der Tatsache, dass die mit Technetium verbundenen nachteiligen Auswirkungen genau wie bei Les und auch bei TP sind, treten sie selten auf.

• Priapismus zusammen mit anderen Anzeichen einer zu starken sexuellen Aktivierung (häufige Erektionen);

• Kinder im vorpubertären Zeitraum – schnelleres Fortschreiten des Liebesspiels, verbesserte Häufigkeit von Hardons, Penisvergrößerung und auch vorzeitiges epiphysiales Zeichnen einer Linie darunter;

• Schädigung der Spermatogenese und auch Verletzung der Ejakulationsbereitschaft, des physiologischen Zustands sowie Verringerung des jeweiligen Samenvolumens;

• Auffälligkeiten aufgrund der Prostata;

• Bei Frauen – ein Blutverlust aus Ihrem Geburtskanal, ein verbesserter Sexualtrieb und eine kontinuierliche Einnahme des Medikaments können Symptome einer Virilisierung sein.

• Hirsutismus, Abnormalität;

• Seborrhoe, Pickel, fettige Poren und Epidermis, schnellere Kahlheit;

• Natrium- und Wasserretention, Ödeme;

• Symptome einer Hyperkalzämie;

• Thrombophlebitis;

• Übelkeit, cholestatischer Ikterus, erhöhte Leberorgantransaminasen.

• Kopfschmerzen, depressive Störungen, Aggressivität, Angstzustände, Erholungsstörungen, Parästhesien.

Mögliche Schmerzen, Juckreiz sowie Rötungen bei der Injektion.

Damen sollten diese Zubereitung meiden!

Anzeichen einer Überdosierung:

Bei akuter Überdosierung in Verbindung mit Testosteron ist die Vergiftung sehr gering.

Bei längerer Überdosierung ist es möglich, Pathologie aufzubauen. In diesem Fall ist es wichtig, das Präparat abzusetzen und nach dem Verschwinden von Anzeichen und Zeichen die eigentliche Therapie mit niedrigeren Dosen wieder aufzunehmen.

Lavage, erzwungene alkalische Diurese, Wiederherstellung des Gleichgewichts von Glatt-, Lösungs- und Säurekonzentration, chemische Analyse sowie ermutigende Abhilfemaßnahmen sind in der Regel erforderlich.

Präsentation:

Sol. Inj. 200 mg / ml – 1 ml in Packungen mit N.5

Lagerung anweisungen:

Unter 25 ° C lagern. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

0/5 (0 Reviews)