TEST P – PROPANDROL Balkan Pharma

21.00

5 x 1ml amp (100 mg/ml)

Nicht vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Zusammensetzung:

Jeder ml des Arzneimittels enthält 100 mg Testosteronpropionat

Pharmakologische Einstufung:

ATC: A14AB01

Medizinische Aktionen:

Testosteron ist das wichtigste Androgenhormon, das von den Hoden kombiniert und auch freigesetzt wird. Es ist verantwortlich für das Fortschreiten der Geschlechtsorgane des Mannes und auch für zusätzliche Geschlechtsqualitäten (Bereitschaft bezüglich Prostata, Samenbläschen, Penis sowie Hodensack), die Verteilung der Lockenköpfe (Begegnung, Schambein, Oberkörper), die den Kehlkopfmuskel aufbauen Gewebe und das Körpergewicht Syndication. Enthält N, Natrium, Kalium und Phosphor im Blut, erhöht den Eiweißstoffwechsel und reduziert den Katabolismus. Eine rasche Verbesserung der Plasmakonzentrationen in Bezug auf Androgenhormon oder das männliche Wachstumshormon im präpubertären Bereich führt zu einem verkümmerten Fortschritt sowie zum epiphysären Verschluss. Induziert die Herstellung von Glykoprotein und auch Erythrozyten. Mit den Vorschlägen hemmt Gerät Hypophyse LH und Haarfollikel und verursacht Reduzierungen im Zusammenhang mit der Spermatogenese.

Der Unterschied zwischen Propionat und anderen Testosteronestern (Cypionat, Enanthogenat) ist die Einwirkungsdauer. Testosteronpropionat wirkt viel schneller als androgenes Hormon oder Testosteron Cypionat, Enanthate und erfordert eine viel häufigere Portion, um stabile Blutbereiche aufrechtzuerhalten. Dies ist einer der Hauptnachteile von Propionat im Vergleich zu seinen nachhaltigeren Alternativen.

Ein weiteres Merkmal des Arzneimittels liegt in der Wahrheit, dass bei einer effektiv gewählten Dosis bei den meisten Athleten kein Wasser in Ihrem Körper zurückbleibt und die Symptome eher gering sind. Daher verursacht das Androgenhormon oder das männliche Wachstumshormon Propionat für einige Tage keine starke Gewichtszunahme von 10 bis 15 Kilo, wenn dasselbe Enanthate verwendet wird, das jedoch bei der Verwendung von Propionat-Muskeln gewonnen wird, könnte trockener und qualitativer sein . Ein Schlag in Ihren Körper zieht tatsächlich schnell in die jeweilige Blutbahn ein, daher ist die Funktion in Bezug auf Propionat, die Sie nach der ersten Injektion fühlen können. Und bloß weil schnell ausgerottet.

Medizinische Wirkungen:

Androgenhormon oder das männliche Wachstumshormon Propionat bewirken Modifikationen:

-Das aufsteigende Muskelgewebe

– Fett verbrennen

-Boost mit Reduktion verbunden

– Verbesserte Gesamteffizienz der Leistung

-Verbessern Sie den Sexualtrieb und das Risiko für ischämische Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Herzkranzgefäße

Steroid-Anwenderbericht:

Anabole Bewegung – 100% mit dem Testosteron

Androgene Wirkung – 100% mit dem Androgenhormon oder dem männlichen Wachstumshormon (groß)

Aromatisierung (der Umwandlungsprozess in überschüssiges Östrogen) – Höher (es gibt Antiöstrogene)

Lebertoxizität – reduziert

Kurs zur Verabreichung – Injektion.

Länge mit Bewegung verbunden – 2-3 mal

Zeichen:

Withinside guys – HRT bei Problemen, die durch androgene Hormon- oder Testosteroninsuffizienz verursacht werden:

• Erhaltung der Geschlechtsreife;

• Entwicklung der Genitalien;

• Erektionsstörungen hormonellen Ursprungs;

• Hypopituitarismus;

• Anzeichen eines menschlichen Orgasmus (vermindertes sexuelles Verlangen sowie tatsächliche und rationale Aktivität);

• Androgeninsuffizienz nach Kastration;

• Schwache Knochen aufgrund von Steroidhormonmangel.

Überall bei Frauen:

• Hiperöstrogenämie, praktische Blutung;

• weiblicher gutartiger Geschwulst des inneren Fortpflanzungsorgans;

• Endometriose;

• Wechseljahre (in Kombination mit Östrogen);

• Brustkrebs;

• schwache Knochen.

Gegenanzeigen:

Personen mit Überempfindlichkeit gegen das Medikament, Prostatakrebs oder Brustkrebs, Prostatahypertrophie mit Symptomen von Harnwegsproblemen, nephrotischem Syndrom oder sogar der mit Nephritis, Ödemen, Hyperkalzämie, Leberfunktionsstörungen, Diabetes mellitus verbundenen nephrotischen Periode und Koronare Herzkrankheit, Myokardinfarkt mit innerer Anamnese, Atherosklerose bei älteren Männern, Schwangerschaft, Stillzeit.

Dosierung:

Intramuskuläre Injektion, stark innerhalb des Gesäßmuskels. Die Dosierungsroutine wird in Bezug auf die Krankheit, den Geschlechtsverkehr, das Älterwerden und das klinische Ergebnis tatsächlich separat geändert.

Die häufigste Portion für diese Art von Zutat (Männer) ist die Zufuhr von 50 mg, damit Sie jeden Tag oder sogar am 2. Abend 100 mg zu sich nehmen können. Ähnlich wie bei den bekannteren Estern liegt die wöchentliche Dosierung im Bereich von 300-700 mg. Wie bei allen Androgenhormonen oder den männlichen Wachstumshormonverbindungen ist diese Art von Medikament tatsächlich am besten für Massenphasen des Coachings geeignet.

Das eigentliche Arzneimittel kann nicht intravenös verabreicht werden!

Länge von Testosteron P (Testosteronpropionat)

Befindet sich häufig nur eine anabole Steroidsalbe als Medikament auf „Kurs“, wird jedoch die größte Wirkung erzielt, wenn sie mit anderen Medikamenten gekoppelt wird. In Bezug auf Anfänger Sportler kann empfohlen werden, Dosierung in Bezug auf 50 Milligramm mit Propionat jeden zweiten Tag. Die übliche Dosierung für weitere erfahrene Spieler beträgt 100 mg Propionat pro Tag, wie bereits erwähnt. Die besten Ergebnisse können zusammen mit 50-100 Milligramm pro Tag oder vielleicht jeden zweiten Tag erzielt werden. Der jeweilige Sportler erfährt eine sichtbar verringerte Wasserretention als bei den jeweiligen Testosteronen, damit das Propionat einfach von Bodybuildern stammt, die sehr schnell Wasser mit Enanthogenat anziehen.

Sicher zu prüfen, Antiöstrogen zum Beispiel Tamoxifen oder vielleicht Proviron (12 mg pro Tag), um die Entstehung von Gynäkomastie, Flüssigkeitskonservierung, sowie andere Ergebnisse des Östrogenüberschusses zu verhindern. Am Ende soll der Empfang von Hydrocortone-Blockern eigentlich die jeweils gewählte Größe schützen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Ernährungsplan einhalten sowie sportliche Aktivitäten im Hinblick auf die Steigerung der Muskelmasse einnehmen. Eine ausgezeichnete Menge in Bezug auf das Erreichen von Muskelmasse sind beispielsweise 100 mg Testosteronpropionat alle paar Tage, 5 mg Winstrol Depot alle 2 Tage und 25 mg Dianabol / Tag.

Frauen wie die TP für diese Chance, negative Auswirkungen von Androgenen zu vermeiden, die nur durch die ordnungsgemäße Überwachung profitabel sein können. Das Geheimnis besteht darin, die Zeiträume zwischen den Injektionen zu verkürzen, in denen die Testosteronmenge gesenkt werden kann, ohne dass sich durch die Körperprozesse Androgene gebildet haben. Folglich verabreichten Frauen Propionatzeiten in bloßen Dosen von 25-50 Milligramm. Die Kurdauer darf 8-10 Monate nicht überschreiten.

Spezifische Schutzmaßnahmen:

Obwohl die nachteiligen Auswirkungen in Bezug auf TP denen von TE und TC sehr ähnlich sind, treten sie selten auf.

• Priapismus sowie andere Anzeichen einer zu starken sexuellen Stimulation (regelmäßige Erektionen);

• Kinder im präpubertären Intervall – beschleunigtes Fortschreiten des Liebesspiels, erhöhte Rezidivrate bei Strapazen, Penisvergrößerung sowie früher epiphysialer Verschluss;

• Schädigung der Spermatogenese und auch Verletzung der Spermienreife, physiologischer Zustand sowie Verminderung der tatsächlichen Ejakulatmenge;

• Probleme mit der Prostata;

• Innere Frauen – Blutverlust aus dem Geburtskanal, erhöhter Sexualtrieb, bei ausgedehnter Technik kann Medizin Symptome einer Virilisierung sein;

• Hirsuteness, Abnormalität;

• Seborrhoe, Pickel, fettige Hautfarbe, schnellere Kahlheit;

• Salz- und Wasserretention, Ödeme;

• die Anzeichen einer Hyperkalzämie;

• Thrombophlebitis;

• Übelkeit oder Erbrechen, cholestatischer Ikterus, verbesserte Lebertransaminasen.

• Kopfschmerzen, Depressionssymptome, Aggressivität, Angstzustände, Schlafstörungen, Parästhesien.

Mögliche Schmerzen, Reizungen sowie Entzündungen an der Schussstelle.

Erkannte Symptome einer Überdosierung:

Innenseitig akut o.d. im Zusammenhang mit Testosteronakkumulation ist ziemlich niedrig.

Während des gesamten Zeitraums kann ein Medikament zur Entwicklung einer Pathologie eingesetzt werden. In diesem Fall ist es notwendig, die Einnahme von Zubereitungen zu verhindern, und auch gleich bald, sobald die Symptome verschwunden sind – das eigentliche Heilmittel begann wieder von niedrigeren Dosierungen.

Eine Magenspülung, ein erzwungenes alkalisches Symptom, eine mit Flüssigkeits-, Lösungs- und chemischer Stabilität verbundene Wiederherstellung, eine Dialyse und auch ein unterstützendes Mittel sind normalerweise erforderlich

Präsentation:

Sol. Inj. 100 mg / ml – 1 ml in Packungen mit N.5

Lagerung anweisungen:

Unter 25 ° C lagern. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

0/5 (0 Reviews)