Exemestane Magnus Pharmaceuticals 30 tabs [25mg/tab]

83.95 61.42

Hersteller: Magnus Pharma
Packung: 30 Tabletten [25mg/tab]
Pharmazeutischer Name: Exemestane

Nicht vorrätig

Hersteller:

Beschreibung

Bestimmte anabole Steroide werden im Körper in Östrogen umgewandelt, zum Beispiel alle Ester von Testosteron, Nandrolonen, Dianabol und Boldenon. Wenn dies nicht kontrolliert wird, besteht die Gefahr, dass der Anwender verschiedene Arten von östrogenen Nebenwirkungen wie Gynäkomastie, Wassereinlagerungen, Blutdruck- und Herzprobleme entwickelt. Es gibt einen Dominoeffekt, der auftreten kann, wenn Östrogen außer Kontrolle gerät. Stellen Sie sich vor, den ganzen Tag lang zwei Liter Wasser mit sich herumzutragen. Der Anwender kann ein Gefühl der Erschöpfung und Müdigkeit verspüren, der Blutdruck wird in die Höhe schnellen und die Motivation wird nachlassen. Diese Nebenwirkungen werden den ersten Zweck der Verwendung von Steroiden zerstören. Darüber hinaus stören die hohen Östrogenspiegel beim Verlassen eines Zyklus die Erholung des natürlichen Testosteronspiegels des Körpers. Auf der anderen Seite kann eine harte KI, die zu viel Östrogen entfernt, auch negative Auswirkungen auf Libido, Stimmung und die Oxidation der Gelenke haben. Da Aromasin ein selbstmörderischer Aromatasehemmer ist, müssen Sie daran arbeiten, die Dosis zu kontrollieren und an Ihre Säure anzupassen. Verwenden Sie keine zufälligen Dosen, ohne Ihr gesamtes Steroidsystem zu berücksichtigen.

Exemestan vs. Arimidex

Wie bereits erwähnt, besteht der Hauptvorteil darin, dass exemestan durch die Deaktivierung des Enzyms Aromatase jegliche Rückbildung von Östrogen verhindert, während Arimidex dies nicht kann. Allerdings ist Arimidex in Bezug auf die Kurzzeitdosierung leichter zu kontrollieren, d.h. bei kurzen Zyklen von weniger als 8 Wochen besteht keine Notwendigkeit, die gesamte Östrogenproduktion zu unterbinden.

Exemestan vs. Letrozol

Wenn sehr hohe Dosen von Letrozol verwendet werden, klagen viele Bodybuilder über eine verminderte Libido und leichte Depressionen. Das liegt daran, dass die Aromatase im Gehirn durch ihren Einsatz deaktiviert wird. Es ist entscheidend, das Östrogen während der Brunftzeit zu kontrollieren, aber man sollte es niemals lähmen. Obwohl Östrogen ein weibliches Hormon ist, benötigen Männer es, um zu funktionieren.

Nebenwirkungen von Aromasin sind selten, wenn es in der richtigen Dosierung eingenommen wird. Einige Männer klagen über Gelenkschmerzen aufgrund von Trockenheit, so dass in diesem Fall die Dosis reduziert werden sollte. Nebenwirkungen sind bei Frauen viel häufiger, da der weibliche Körper trotz ähnlicher Dosierung anders auf eine AI reagiert als der männliche.