Was sind die relativen Risiken eines langfristigen Anavar-Kur?

Last Updated on Oktober 3, 2023 by Wolfgang Haas

F: Wie lange kann ich eine niedrige Dosis (25 mg) Anavar einnehmen? 

Ich kann nirgendwo eine richtige, legitime Antwort finden! 6-8-10-12 Wochen?? Ich weiß, dass Anavar zur Behandlung von AIDS-Patienten gegen Muskelschwund eingesetzt wird. Was ist also das Maximum für „gesunde“ Männer und Frauen?

A: Im Kontext dieser Diskussion werden „Maximum“ und „Risiko“ relative Begriffe sein. Es ist wirklich eine individuelle Entscheidung, was akzeptabel ist und was nicht. Im Falle eines HIV-positiven Patienten kann die Verhinderung von Körperverschwendung eine lebensrettende Behandlung sein. 

Die Risiken sind angesichts des möglichen Todesfalls, wenn keine Behandlung erfolgt, ebenfalls leicht abzuwägen. Für einen gesunden Menschen wäre jedoch technisch gesehen „kein Anavar“ die Antwort, da jede erhebliche Verwendung gewisse Risiken für den Benutzer mit sich bringt. 

Sie müssen diese Risiken ins rechte Licht rücken und selbst entscheiden, was für Sie in Ordnung ist und was nicht.

anavar tabletten

Bei Anavar handelt es sich um ein leicht bis mäßig lebertoxisches orales Steroid mit ausgeprägter Wirkung auf den Cholesterinhaushalt (wie es bei allen oralen c-17-alkylierten oralen Steroiden der Fall ist). 

Obwohl die Lebertoxizität bei diesem Steroid zugegebenermaßen nicht so ausgeprägt ist wie bei vielen anderen oralen Steroiden, kann das Risiko einer Leberschädigung insbesondere bei Langzeitanwendung nicht ausgeschlossen werden. 

Daher sollte man in diesem Zusammenhang insbesondere bei längerer Anwendung die Leberenzyme im Auge behalten. Auch das Cholesterinproblem ist messbar. 

Fast während der gesamten Dauer der Einnahme des Medikaments werden Sie wahrscheinlich ziemlich ungünstige Lipidprofile haben. 

Ihr guter Cholesterinspiegel (HDL) wird sinken und Ihr schlechter Cholesterinspiegel (LDL) wird wahrscheinlich ansteigen. 

Kurzfristig ist es höchst unwahrscheinlich, dass Sie dadurch einem ernsthaften kardiovaskulären Risiko ausgesetzt werden. es sei denn natürlich, Sie haben eine zugrunde liegende Herz-Kreislauf-Erkrankung. 

Je länger Sie das Medikament jedoch einnehmen (gesamte kumulative Einschaltdauer), desto länger bleibt der unausgeglichene Cholesterinspiegel bestehen, um Plaque in Ihren Arterien abzulagern.

Anavar vor nach

Dies verschwindet nicht sofort, sobald sich Ihr Niveau wieder normalisiert (nach dem Kur). 

Je mehr Monate zu Jahren und Jahre zu Jahrzehnten werden, desto größer werden die Risiken für Ihre Gesundheit. 

Wenn Sie eines Tages tatsächlich an einer Herzerkrankung sterben, wird Ihr Tod ebenfalls als „Herzkrankheit“ eingestuft. 

Steroide werden niemals dafür verantwortlich gemacht, auch wenn sie ein wesentlicher Faktor waren. 

Dies verschwindet nicht sofort, sobald sich Ihr Niveau wieder normalisiert (nach dem Kur). 

Je mehr Monate zu Jahren und Jahre zu Jahrzehnten werden, desto größer werden die Risiken für Ihre Gesundheit. Wenn Sie eines Tages tatsächlich an einer Herzerkrankung sterben, wird Ihr Tod ebenfalls als „Herzkrankheit“ eingestuft. 

Steroide werden niemals dafür verantwortlich gemacht, auch wenn sie ein wesentlicher Faktor waren. 

Dies verschwindet nicht sofort, sobald sich Ihr Niveau wieder normalisiert (nach dem Kur). 

Je mehr Monate zu Jahren und Jahre zu Jahrzehnten werden, desto größer werden die Risiken für Ihre Gesundheit. 

Wenn Sie eines Tages tatsächlich an einer Herzerkrankung sterben, wird Ihr Tod ebenfalls als „Herzkrankheit“ eingestuft. 

Steroide werden niemals dafür verantwortlich gemacht, auch wenn sie ein wesentlicher Faktor waren.

Anavar oxandrolone vor nach

2017 – 2021

OK, also ich mache einen Schritt weiter, das weiß ich. Ihre Frage war viel enger. 

Sie haben gefragt, was am besten sei: Zyklen von 6, 8, 10 oder 12 Wochen. 

Das kann ich nicht wirklich beantworten, da die akuten (kurzfristigen) Risiken der Anwendung in allen Fällen sehr gering sind. 

Ich bezweifle ernsthaft, dass Sie zwischen Woche 6 und 12 große Probleme bekommen würden. Das eigentliche Problem ist wiederum die Gesamtzeit (in Ihrem Leben), die Sie planen, solche oralen Steroide zu verwenden. 

Wenn Sie dies 12 Wochen alle 6 Monate oder 24 Wochen im Jahr tun, sollten Sie besser aufpassen! 

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass diese Risiken nicht nur bei oraler Einnahme auftreten. 

Auch bei veresterten injizierbaren Steroiden wird ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen festgestellt. 

Nur sind diese Risiken bei der oralen Einnahme deutlich größer. 

Mit injizierbaren Medikamenten wie Testosteron, Deca Durabolin, Boldenon, und Methenolon (Primobolan Depot) ist der Einfluss des Steroids auf HDL/LDL geringer. 

Anavar langfristig verwenden?

Anavar langfristig verwenden?

Außerdem gibt es oft einen „komfortablen“ Bereich (normalerweise 400 mg pro Woche als Gabe oder Einnahme), in dem sich das Cholesterinverhältnis nicht übermäßig verschiebt und in vielen Fällen innerhalb der Grenzen dessen bleibt, was als „normal“ angesehen wird. 

Die ausschließliche Verwendung injizierbarer anaboler Steroide wie diesen (in angemessenen Dosen) und der Verzicht auf orale Einnahme könnte sich langfristig auszahlen, da die mit diesen Medikamenten verbundenen Schäden verringert werden.

Klinische studie:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3412530/

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Anavar Kur Plan - Oxandrolone Kur
Steroid-Kur

Anavar (Oxandrolon) Kur Plan

Anavar (Oxandrolone) ist wohl das beliebteste Steroid in der Welt, mit einer großen Anzahl von Männern und Frauen es zu nützen. Einige Leute lieben Anavar

Weiterlesen
anavar vs turinabol
Anabolika info

Turinabol Vs. Anavar: Welches Ist Das Bessere Steroid?

Last Updated on Januar 22, 2024 by paulie123 Um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen, verwenden Bodybuilder und Sportler häufig orale anabole Steroide, darunter Turinabol (Chlordehydromethyltestosteron) und Anavar (Oxandrolon). Trotz

Weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar