Anavar – Oxandrolon 101: Wirkung, Erfahrung

Sie werden wahrscheinlich denken, warum noch ein Beitrag über Oxandrolon? Man würde denken, dass inzwischen alles über diese Droge geschrieben ist. Genau wie ich es 2015 getan habe.

image 1
Anavar Searle

Nicht so. Da Oxandrolon immer noch verwendet wird und immer mehr neue Anwendungen ausprobiert werden, werden auch immer noch neue Studien veröffentlicht.

Und weil ich auch von diesem Medikament fasziniert bin, habe ich bei einigen älteren Männern, die dieses Medikament als HRT ausprobieren möchten, eine weniger verbreitete Anwendung ausprobiert.

Und nicht nur, um den Hormonspiegel der Lebensqualität wiederherzustellen, sondern auch, um jugendliche Dynamik, Ausdauer und Libido wiederherzustellen.

Aber auch um zu sehen, ob es zu einem Verlust an Fettmasse und insbesondere an viszeralem Fett führt.

Da dies ein langfristiges In-vivo-Experiment ist, werde ich später auf neue Beiträge eingehen.

image 2
Oxandrin

Um Ihr Gedächtnis aufzufrischen: Oxandrolone wurde zuerst von Raphael Pappo und Christopher J. Jung in den Searle Laboratories (jetzt Teil von Pfizer) hergestellt.

Die Forscher beschrieben die Chemikalie erstmals 1962. Sie waren sofort an der sehr schwachen androgenen Wirkung von Oxandrolon im Vergleich zu seiner anabolen Wirkung interessiert.

Es wurde 1964 in den USA als Arzneimittel veröffentlicht.

Das Medikament wurde verschrieben, um das Nachwachsen der Muskeln bei Störungen zu fördern, die einen unfreiwilligen Gewichtsverlust verursachen, und wird als Teil der Behandlung von HIV / AIDS verwendet.

Es wurde auch gezeigt, dass es bei der Behandlung von Osteoporosefällen teilweise erfolgreich ist.

Zum Teil aufgrund der schlechten Publizität aufgrund der illegalen Verwendung durch Baseballspieler wurde die Produktion von Anavar 1989 von den Searle Laboratories eingestellt.

Sie wurde von der Bio-Technology General Corporation übernommen, die ihren Namen nach erfolgreicher klinischer Behandlung in Savient Pharmaceuticals änderte Versuche im Jahr 1995, veröffentlicht es unter dem Handelsnamen Oxandrin.

BTG erhielt anschließend von der Food and Drug Administration (FDA) Zulassungen für den Orphan Drug Status zur Behandlung von alkoholischer Hepatitis, Turner-Syndrom und HIV-induziertem Gewichtsverlust.

Es wird auch als Ausgleich zum Proteinkatabolismus angezeigt, der durch die langfristige Verabreichung von Kortikosteroiden verursacht wird.

Anavar begann sich bei Bodybuildern, Sportlern und Freizeitsteroidkonsumenten sehr gut zu etablieren, als die Veröffentlichung „Muscle Media 2000“ (das erste nationale Magazin, das offen über Steroide sprach) 1996 Anavar die höchste Bewertung in Bezug auf das Nutzen-Risiko-Verhältnis verlieh.

Im Wesentlichen teilte das Magazin der Welt mit, dass Anavar hervorragende Ergebnisse mit sehr geringer Toxizität erzielt habe und das Steroid plötzlich zu einem der begehrtesten der Welt geworden sei.

Lesen Sie die Schlussfolgerungen dieser Studie, vielleicht waren Bodybuilder nicht so dumm, als sie beschlossen, orale Steroide zu verwenden, um ihre Zyklen in den ersten 6-8 Wochen zu beschleunigen. Oder machen Sie mehrere kurze Zyklen dieser mündlichen. Schlecht für die Leber?

image 3
Muscle Media 2000

Sechswöchige Verbesserung der Muskelmasse und -stärke während der Androgentherapie bei älteren Männern.                     

Schroeder et al. 2005:                                                                                      

Die Testosteronersatztherapie bei älteren Männern hat, selbst wenn sie länger als ein Jahr durchgeführt wurde, nur zu einer geringfügigen Zunahme des gesamten mageren Gewebes von 1–2 kg geführt, und die Zunahme der Muskelkraft war bestenfalls bescheiden und uneinheitlich. Während die Behandlung mit Oxandrolon, einem starken oralen Androgen, nach nur 12 Jahren einen robusten Anstieg des gesamten LBM um 3 kg sowie einen signifikanten Anstieg des appendikulären LBM, des Muskelvolumens und der maximalen freiwilligen Kraft der Hauptmuskelgruppen des Ober- und Unterkörpers bewirkte Wochen der Behandlung.

Die einzige andere Studie, in der vergleichbare Veränderungen des mageren Gewebes und konsistente Verbesserungen der Hauptmuskelgruppen erzielt wurden, verwendete 6 Monate lang weitgehend supraphysiologische Testosterondosen.

Ebenso schien die von der FDA zugelassene Oxandrolon-Dosis (20 mg / Tagesdosis) supraphysiologisch zu sein, da die  endogene Produktion von luteinisierendem Hormon unterdrückt wurde.

image 4
Arnold Oxandrolon Muskel

Das Ausmaß der Akkretion im myofibrillären Protein und die Vorteile für die Skelettmuskelkraft können daher mit der Dosis oder Wirksamkeit des zur Behandlung verwendeten anabolen Androgens zusammenhängen.

Das wichtigste Ergebnis dieser Studie war, dass mehr als 90% der Zuwächse an Gesamt-LBM, appendikulärem magerem Gewebe und Skelettmuskelkraft in der 6. Studienwoche erzielt  wurden.

image 5
12 weeks Oxandrolone study

Tatsächlich stieg die Gesamt-LBM in der 6. Studienwoche um 2,7 ± 1,6 kg und in der 12. Studienwoche nur um weitere 0,3 ± 0,1 kg.

Die appendikuläre LBM von DEXA, ein indirektes Maß für die Muskelmasse, stieg in der 6. Studienwoche um 1,2 ± 0,9 kg Dies war mehr als 90% der Zunahme in der 12.

Studienwoche, nämlich 1,3 ± 0,9 kg. In ähnlicher Weise betrug der Anstieg der maximalen freiwilligen Kraft in der 6. Studienwoche 93%, 96%, 74% und 94% der jeweiligen Zuwächse für Beinpresse, Beinbeugung,

Brustpressung und Latzug in der Studienwoche 12. Diese Erhöhungen der maximalen freiwilligen Kraft der Ober- und Unterkörper-Blinddarmmuskulatur legen nahe, dass mit einem relativ kurzen Therapieverlauf unter Verwendung eines starken Androgens funktionell wichtige Verbesserungen erzielt werden können.

Diese Beobachtungen stimmen mit den Ergebnissen von Bhasin und Kollegen überein, die zeigten, dass Änderungen der Körperzusammensetzung und der Skelettmuskelkraft proportional zur Testosterondosis sind, die jüngeren Männern 20 Wochen lang verabreicht wurde.

Wir glauben, dass die signifikanten Verbesserungen der maximalen Skelettmuskelkraft unsere Ergebnisse einer erhöhten Gesamt- und appendikulären LBM durch DEXA-Scanning bestätigen und dass diese Ergebnisse nicht nur das Ergebnis der Hydratation durch die Androgenbehandlung sind.

Darüber hinaus stützen unsere Ergebnisse eines durch serielle MRT-CSA-Schnitte bestimmten erhöhten Oberschenkelmuskelvolumens die Behauptung, dass eine Zunahme der Muskelmasse durch Androgenergänzung für den Kraftzuwachs verantwortlich ist, da CSA proportional zur Muskelkraft ist und wir zuvor gezeigt haben, dass die Muskel-  CSA zunimmt sind proportional zu Festigkeitssteigerungen.

image 6
Clinical Study of Oxandrolone vs Placebo.

Bemerkenswerterweise gab es größere absolute Veränderungen der Kniesehnen im Vergleich zum Quadrizeps-Muskelvolumen, wahrscheinlich weil das Quadrizeps-Muskelkompartiment größer war und eher bei normaler körperlicher Aktivität rekrutiert wurde. Die Tatsache, dass die Quadrizeps-Muskelgruppe häufiger für gewohnheitsmäßige tägliche Aktivitäten verwendet wird, könnte erklären, warum diese Muskelgruppe nicht so gut auf die Oxandrolon-Behandlung ansprach.

image 7
Muscle gain %

Es ist möglich, dass kleinere  Muskelgruppen wie die Kniesehnen, die nicht so häufig für typische Bewegungs- oder Aktivitätsmuster rekrutiert werden, eine niedrigere Reizschwelle haben und besser auf die Androgentherapie ansprechen.

Dosisreaktion

Was wir jetzt wissen ist, dass sogar 20 mg eine supraphysiologische Dosis sind, aber Bodybuilder verwendet werden, um viel größere Dosen einzunehmen.

Glücklicherweise haben einige Wissenschaftler eine Studie über die Wirkung verschiedener Dosen durchgeführt – 20 – 40 und 80 mg / Tag. Ähnlich wie bei der Augenöffnungsstudie von Shalender Bhasin zu Testosteron wird die Dosis-Wirkungs-Studie bezeichnet. Und wer hat an dieser Studie teilgenommen (Oxandrolon bei der Behandlung von HIV-assoziiertem Gewichtsverlust bei Männern Grunfeld et al 2006)?

..wieder unser Freund Shalender Bhasin.

Die Verabreichung von Oxandrolon wurde mit einer signifikanten Abnahme des Plasma-HDL-Cholesterinspiegels und einem Anstieg des LDL-Cholesterinspiegels in Verbindung gebracht.

Die Verabreichung der 40- und 80-mg-Dosen war mit einem signifikanten Anstieg von ALT und AST verbunden; diese erhöht sich waren vorübergehend und kehrten bei den meisten Probanden zur Grundlinie zurück

Die Zunahme des Körpergewichts und des BCM hing mit der Oxandrolon-Dosis zusammen. In ähnlicher Weise gab es dosisabhängige Erhöhungen der AST- und ALT-Spiegel und  häufige Behandlungsabbrüche, die auf AST- und ALT-Erhöhungen zurückzuführen waren.

image 8
Muscle Gain – Oxandrolone vs Placebo

Somit wurde der beste Kompromiss zwischen den anabolen Effekten und der AST- und ALT-Erhöhung bei der täglichen Dosis von 40 mg erreicht.

Die therapeutische Wirksamkeit und Sicherheit dieser Dosis sollte in nachfolgenden klinischen Studien weiter untersucht werden.

Die Behandlung mit Oxandrolon war mit einer signifikant höheren Körpergewichtszunahme über dem Ausgangswert verbunden als mit Placebo.

Ein Großteil dieser Gewichtszunahme erfolgte im mageren Körperkompartiment, was sich in den signifikanten Zuwächsen bei BCM, intrazellulärem Wasser und Serumkreatinin widerspiegelte.

Die Zunahme des Körpergewichts während der Doppelblindphase der Studie wurde während der offenen Phase der Studie aufrechterhalten. Es wurde gezeigt, dass die Verabreichung von Oxandrolon zunimmt

Muskelproteinsynthese bei Patienten mit abgemagerter Verbrennung, Muskelmasse und maximale freiwillige Kraft bei älteren Männern mit einem Risiko für Sarkopenie und Gewicht bei Patienten mit Krebs-Kachexie.

Die meisten früheren Studien haben jedoch eine kleine Anzahl von Probanden eingeschlossen; Diese Studie ist die größte randomisierte, placebokontrollierte Studie mit einem Androgen bei Patienten mit HIV-assoziiertem Gewichtsverlust.

image 9
Effect of Oxandrolone on Serum LH, FSH.

Die LH- und FSH-Spiegel im Serum nahmen während der Verabreichung von Oxandrolon im Einklang mit seiner androgenen Aktivität signifikant ab.

Während die konventionelle Messung von Testosteron keine konsistenten Abnahmen zeigte, zeigte der Assay nach chromatographischer Trennung eine Unterdrückung von Testosteron, was die androgene Wirkung bestätigte und darauf hinwies, dass Oxandrolon oder ein Metabolit im konventionellen Testosteron-Assay kreuzreagierten.

Diese dosisabhängige Studie umfasste keine Frauen; Daher können wir nicht feststellen, ob das mit Oxandrolon beobachtete androgene Aktivitätsniveau die erwarteten nachteiligen virilisierenden Wirkungen bei Frauen haben würde.

Die Verabreichung von Oxandrolon wurde im Allgemeinen gut vertragen.

Bei 95% der Studienteilnehmer wurden jedoch Transaminase-Erhöhungen vom Grad III und IV beobachtet, insbesondere bei einer Dosis von 80 mg.

Eine sorgfältige Überwachung dieser Parameter ist daher nach Beginn der Oxandrolon-Therapie angezeigt. Darüber hinaus nahmen die LDL-Spiegel zu und die HDL-Spiegel ab.

Die Abnahme des HDL und die Zunahme des LDL repräsentieren ein proatherogenes Lipoproteinprofil. Ärzte müssen daher das Nutzen-Risiko-Verhältnis dieser Therapie abwägen.

Das Wasting-Syndrom sagt ein signifikantes Risiko für Komplikationen und den Tod voraus, aber selbst so große Studien sind nicht groß genug und wurden nicht lange genug durchgeführt, um festzustellen, ob eine Umkehrung dieses Risikos bei der Behandlung von Verschwendung auftritt, und um das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu bestimmen Krankheit.

Das durch dieses Lipoproteinprofil vorhergesagte Atheroskleroserisiko legt nahe, dass eine solche Therapie auf diejenigen mit erheblicher Verschwendung beschränkt oder abgebrochen werden sollte, wenn sich die Verschwendung verbessert hat.

Die Wirkungen von Oxandrolon auf das HDL-Cholesterin blieben nicht erhalten, und 3 Monate nach der Behandlung kam es zu einem Rückprall auf Werte, die über dem Ausgangswert lagen.

Die Hämatokritwerte stiegen in keiner der Gruppen an. Die PSA-Maßnahmen änderten sich bis zur 6. Studienwoche nicht signifikant. In der 12. Studienwoche gab es jedoch eine geringe (_0,6 ± 0,9 ng / ml), aber signifikante Abnahme des PSA in der Oxandrolon-Gruppe.

Auswirkungen der langfristigen Verabreichung von Oxandrolon bei schwer verbrannten Kindern. Murphy et al. 2004: „Lebertransaminasen waren nicht betroffen. SCHLUSSFOLGERUNGEN: Die langfristige Verabreichung von Oxandrolon verbessert sicher LBM (magere Körpermasse), BMC (Knochenmineralgehalt) und BMD (Knochenmineraldichte) bei stark verbrannten Kindern. “

Behandlung mit Oxandrolon und Dauerhaftigkeit der Wirkungen bei älteren Männern Schroeder et al. 2004: „Der Verlauf von Oxandrolon war nicht gesundheitsschädlich.

Die Forscher überwachten die Leberenzyme der Männer, Cholesterin, LH und den Prostatakrebs-Marker PSA, stellten jedoch nichts Alarmierendes fest. “

image 12
Oxandrolon HPCL
image 11

Jetzt wissen wir, dass Oxandrolon relativ sicher zu verwenden ist.

Aber die meisten Bodybuilder wollen nur einen harten, dichten, muskulösen Look. Also funktioniert es?

Was ich zuerst wissen wollte war, ist es real und ist es rein?

Denn da Oxandrolon sehr teuer ist, schneiden viele unterirdische Labors ihre Produkte oder ersetzen sie durch billigere Produkte. Wie Sie sehen können, ist das Produkt rein und die Tabs sind sogar überdosiert.

Wir wissen also, dass wir mit echtem Oxandrolon bei 26,4 mg / Tag zusammen mit 400 mg Koffein experimentieren, das die Stärke des Oxandrolons verstärkt. Bevor er anfing, ließ ein Proband seine Blutwerte überprüfen und nach 4 Wochen tat er es erneut.

Nach PCT wird er es wieder tun. Da die Probanden ältere Männer mit einer Vorgeschichte von Bodybuilding waren, lieferte die Oxandrolon / Koffein-Kombination schnelle Ergebnisse, wahrscheinlich auch aufgrund des Muskelgedächtnisses.

Die Libido nach Woche 3 nahm sehr stark zu. Ein Mann hatte auch Nachtmuskelpumps, die ihn manchmal wach hielten. Es zeigt Ergebnisse und Seiten sind sehr individuell. Kraftzuwächse sind beeindruckend, aber die Probanden bleiben vorsichtig, da eine Verletzung keine Option ist. Fortsetzung folgt…

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Anabole Steroide - Profile

Beste Anabolika – Steroide Kur Plan? Beispiele.

Contents1 Einsteiger-Zyklen1.1 Ihr erster Zyklus1.2 “ Der Basic Cut “ 1.2.1 ECA Kur Plan1.2.2 Salbutamol Kur Plan1.3 Intermediate Kur Plan – Zyklen1.3.1 Intermediate Bulk-Zyklus1.4 „Cut/Recomp“

Weiterlesen
Artikel

Testosteronsubstitution -Testosteron Ersatztherapie 101

Contents1 Testosteron-Ersatztherapie (TRT)1.1 Kategorisierung von niedrigem Testosteron (T)1.1.1 Primärer Hypogonadismus1.1.2 Sekundärer Hypogonadismus1.2 Symptome von niedrigem Testosteron1.3 Was ist eine TRT?1.4 Auf TRT gehen1.4.1 Einen Arzt

Weiterlesen
Artikel

Ihr erster Zyklus von Steroiden

Contents1 Ihr erster Zyklus1.1 Kann ich nur einen oralen Zyklus machen?1.2 Was ist mit einem Prohormon oder Designer-Steroid-Zyklus, den ich im Laden gekauft habe?2 Das

Weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar