Arimidex PCT

Arimidex PCT: 5 Vorteile, die Sie noch nicht kannten

Zusammenfassung der Verbindung

Klasse der Verbindung

Pharmazeutisch

Mechanismus der Wirkung

Arimidex bindet an das Enzym Aromatase und blockiert die Umwandlung von androgenen Steroiden in Östrogen. Es wird verwendet, um östrogene Effekte von anabolen Steroiden während der PCT zu verhindern.

Bekanntere Namen

Aremed, Anastrazol, Anastrozol

Wirkungen

  • Erhöht die natürliche Testosteronproduktion
  • Reduziert Akne
  • Verringert den Blutdruck während der PCT

Nebenwirkungen und Gefahren

  • Kopfschmerzen
  • Erhöhte Cholesterinwerte
  • Kribbeln in den Extremitäten

Chemische Struktur

Arimidex

Androgene anabole Steroide, auch bekannt als AAS, sind bei Menschen, die Gewichte heben und Muskeln aufbauen wollen, sehr verbreitet.

Um Muskeln aufzubauen, muss eine Person sehr engagiert sein, da ein spürbares Muskelwachstum nicht über Nacht erfolgt.

Wenn Sie auf natürliche Weise trainieren, kann es Monate dauern, bis Sie wirkliche Unterschiede an Ihrem Körperbau bemerken, vorausgesetzt, Sie heben regelmäßig und achten auf eine anabole Ernährung.

Natürliches Training mag sicherer sein, aber man kann durchaus verstehen, warum Natties frustriert sind.

Sie reißen sich im Fitnessstudio den Arsch auf, trainieren härter als je zuvor, bereiten ihre Mahlzeiten vor, geben Unmengen an Fleisch und Nahrungsergänzungsmitteln aus, und nach einigen Wochen haben sie kaum etwas vorzuweisen.

Noch frustrierender ist die Tatsache, dass jemand, der eine Ausrüstung benutzt, auf den Zyklus aufspringt und seinen Körper in wenigen Wochen buchstäblich umgestaltet und den Natty in jeder Hinsicht übertrifft.

Immer mehr Kraftsportler lassen sich dazu verleiten, auf die dunkle Seite zu wechseln und Steroide zu verwenden, aber sie tun dies auf eigenes Risiko.

PCT nach einem Steroidzyklus ist lebenswichtig, weshalb wir uns heute ansehen, was Arimidex PCT ist.

PCT ist oft übersehen, nachdem ein Zyklus endet, und die Ergebnisse könnten verheerend sein.

Rechtlicher Hinweis:

Anabole Steroide sind unglaublich gefährlich und können potenziell tödlich sein.

Wir dulden weder ihren Gebrauch, noch empfehlen wir ihren Gebrauch.

Die einfache Tatsache ist, dass Menschen schon immer Steroide verwendet haben, obwohl sie die Risiken kannten, und sie tun es immer noch.

Wenn die Leute darauf bestehen, Ausrüstung zu benutzen, wäre es uns lieber, sie wüssten, was sie tun, weshalb wir tun, was wir tun.

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen sind nur zur Unterhaltung und Information gedacht. Sie sind nicht als Ersatz für professionelle medizinische Beratung gedacht. Bevor Sie etwas kaufen, überprüfen Sie, ob es in Ihrem Land den geltenden Gesetzen entspricht.

Warum PCT verwenden?

Wenn Sie anabole Steroide verwenden, verändern Sie Ihre Körperchemie.

In der einfachsten möglichen Erklärung sind Steroide im Grunde synthetische Hormone, die alle auf Testosteron basieren.

Testosteron ist ein androgenes Hormon mit anabolen Eigenschaften, was es perfekt für den Muskelaufbau macht.

Steroide ahmen im Grunde die Wirkung von Testosteron nach, mit dem Unterschied, dass die Wirkung exponentiell gesteigert wurde.

Wenn man mit der Körperchemie spielt, können seltsame und gefährliche Dinge mit dem Körper passieren.

Ein häufiges Problem bei Steroiden ist, dass viele von ihnen aromatisieren und sich in Östrogen umwandeln, was wiederum dazu führt, dass sich das Testosteron im Körper ebenfalls in Östrogen umwandelt.

Östrogen ist für einen Bodybuilder wie Kryptonit für Superman.

Östrogen führt dazu, dass Männer an Gynäkomastie oder Gyno leiden, was buchstäblich dazu führt, dass sie Brüste und Brustgewebe wie Frauen entwickeln.

Außerdem führt es zu Wassereinlagerungen, Blähungen, hormonellem Ungleichgewicht, unterdrückter Testosteronproduktion, völligem Stillstand der Testosteronproduktion, Schäden an den wichtigsten Organen und vielem mehr.

Das lässt Steroide nicht gerade attraktiv erscheinen, oder?

Nun, wenn Sie eine so genannte Post-Cycle-Therapy, kurz PCT, durchführen, können Sie die Risiken, Gefahren und Nebenwirkungen, die mit der Einnahme von Steroiden verbunden sind, erheblich verringern.

Es gibt viele verschiedene Medikamente und Verbindungen, die für PCT verwendet werden können, wenn es um Steroid Verwendung kommt, und Arimidex ist bis zu den beliebtesten.

Was ist Arimidex PCT?

Arimidex ist ein Medikament, das zu einer Klasse von Medikamenten gehört, die als AIs bekannt sind.

Nein, wir sprechen nicht von der Künstlichen Intelligenz, die die gleiche KI ist, die mehrfach versucht hat, Sarah Connor zu töten und dabei gescheitert ist.

Die KI, über die wir hier sprechen, sind Aromatasehemmer, wie Aromasin!

Hier ist eine Fallstudie über Aromasin im Vergleich zu Arimidex.

Arimidex ist auch als Anastrozol bekannt und ist ein Anti-Östrogen-Medikament.

Ursprünglich wurde das Medikament, wie viele Steroide vor ihm, für medizinische Zwecke entwickelt.

Ursprünglich wurde es entwickelt, um Brustkrebs bei Frauen zu behandeln, insbesondere bei Frauen nach der Menopause.

Die Idee war, dass das Medikament, da es im Wesentlichen die Wirkung von Östrogen blockiert, bei der Behandlung von Brustkrebs helfen würde, der durch Östrogen stimuliert wurde.

Im Grunde genommen wurde die Östrogenmenge reduziert, die der weibliche Körper nach der Menopause produzieren konnte.

Interessanterweise ist es immer noch von der FDA zugelassen und wird immer noch für medizinische Zwecke verwendet und kann von einem Arzt verschrieben werden.

Die Idee war, dass das Medikament bei der Behandlung von Brustkrebs, der durch Östrogene stimuliert wird, helfen würde, da es im Wesentlichen die Wirkung von Östrogenen blockiert.

Im Grunde genommen wurde die Östrogenmenge, die der weibliche Körper nach der Menopause produzieren kann, reduziert.

Interessanterweise ist es immer noch von der FDA zugelassen und wird immer noch für medizinische Zwecke verwendet und kann von einem Arzt verschrieben werden.

Da jedoch die meisten typischen Bodybuilder sind nicht post-menopausalen Frauen, könnten Sie sich fragen, warum Sie Arimidex als Teil ihrer Zyklus-Stack zu finden.

Nun, der Grund dafür ist, weil Arimidex kann tatsächlich verwendet werden, um die Auswirkungen von Steroiden auf den Körper zu negieren, insbesondere diejenigen, die im Zusammenhang mit erhöhten Ebenen der Östrogen.

Es ist nicht wirklich ein SERM (Selective Estrogen Receptor Modulator), wie einige Leute fälschlicherweise glauben, aber es ist immer noch sehr beliebt unter Bodybuildern laufen PCT.

Nun, wenn es um PCT geht, gibt es zwei Medikamente, die die Herrschaft über die Stange.

Praktisch alle PCT-Zyklen enthalten mindestens eines dieser Medikamente.

Das drittpopulärste Medikament für PCT ist jedoch das, das wir uns heute ansehen.

Ein weit verbreiteter Irrglaube ist, dass diese Medikamente die Produktion von Östrogen verhindern.

Das tun sie nicht.

Vielmehr blockieren sie die Wirkung von Östrogen an bestimmten Östrogenrezeptorstellen im Körper.

Da Östrogen nicht an diese Rezeptoren binden kann, kann es auch keinen Schaden anrichten.

Da es sich um ein AI handelt, wirkt es, indem es die Aromatase-Enzyme deaktiviert, die dafür sorgen, dass Androgene wie Testosteron aromatisiert und in Östrogen umgewandelt werden.

Was sind die Vorteile der Verwendung von Arimidex für Männer?

Es gibt viele Vorteile, die mit der Verwendung von Arimidex verbunden sind, obwohl wir uns in erster Linie auf die steroidbezogenen Vorteile konzentrieren werden.

Diese umfassen, sind aber nicht beschränkt auf:

1. Keine Gynäkomastie 

Wenn Männer Steroide verwenden, ist eine häufige Nebenwirkung Gyno, oder Gynäkomastie, wie es vollständig bekannt ist.

Gynäkomastie ist ein Zustand, der Männer buchstäblich dazu bringt, Brustgewebe zu wachsen und zu entwickeln.

Es ist äußerst selten, dass ein Mann einen vollen Busen entwickelt, obwohl das in der Vergangenheit schon vorgekommen ist.

Wahrscheinlicher ist jedoch, dass der betreffende Mann wunde und empfindliche Brustwarzen bekommt, die anschwellen und geschwollen werden.

Männer entwickeln in der Regel geschwollene Brustwarzen und beginnen, Fett um ihre Brustwarzen herum anzusammeln, wodurch sie geschwollen und unästhetisch aussehen.

Manche Menschen glauben, dass Gynäkomastie einfach durch Abnehmen und Brustübungen geheilt werden kann, um die Brustmuskeln zu straffen und zu verbessern.

Das ist aber nicht wahr.

Wenn Sie einmal an Gynäkomastie leiden, ist die einzige Möglichkeit, sie zu heilen, eine Operation.

Es wird gemunkelt, dass The Rock selbst während seiner WWF-Zeit in den späten 90er Jahren an Gynäkomastie operiert wurde.

Wenn es um Gynäkomastie geht, ist Vorbeugung das beste Mittel, und da ist Arimidex sehr nützlich.

Gynäkomastie entsteht, wenn Androgene im Körper dank der Aromatase-Enzyme aromatisiert werden, so dass ein Mann unter weiblichen Merkmalen leidet.

Arimidex ist ein A.I., so dass Androgene wie Testosteron nicht in Östrogen umgewandelt werden können.

Das Endergebnis nach einem Steroidzyklus ist eine kräftige, schlanke und muskulöse Brust, die völlig frei von Anzeichen von Gynäkologie ist.

2. Reduzierte Akne

Eine weitere häufige Nebenwirkung bei der Verwendung von Steroiden ist Akne.

Akne oder “Backne”, wie sie manchmal genannt wird, weil Steroidkonsumenten oft einen fleckigen Rücken haben, kann Ihr Selbstvertrauen wirklich beeinträchtigen.

Wenn Männer Steroide einnehmen, tun sie das, weil sie besser aussehen und sich besser fühlen wollen.

Ironischerweise können jedoch Nebenwirkungen wie Akne das Gegenteil bewirken.

Anstatt sich gut zu fühlen, fühlen sich Männer schlechter, weil sie so pickelig sind.

Wenn Sie sich daran erinnern, was in der Pubertät passiert ist, dann hat der plötzliche Anstieg des Testosteronspiegels dazu geführt, dass Sie Flecken und Pickel bekamen.

Bei der Einnahme von Steroiden passiert das Gleiche.

Arimidex hilft Ihnen jedoch, Akne nach einem Steroidzyklus zu vermeiden.

So erhalten Sie Ihre Gewinne zu halten, mit dem zusätzlichen Bonus der mit glatten und gesunden Haut.

3. Keine Wassereinlagerungen

Nachdem Bodybuilder einen Steroid-Zyklus beendet haben, stellen sie manchmal, wiederum ironischerweise, fest, dass ihr Körper schlechter aussieht als zuvor.

Sicher, sie haben Muskeln aufgebaut und sehen groß aus, aber wenn sie mit einer Menge überschüssigen Östrogens im Körper zu tun haben, kann dies tatsächlich zu einer weiteren Nebenwirkung in Form von Wassereinlagerungen und Blähungen führen.

Nach der Einnahme von Steroiden wollen die meisten Bodybuilder mit ihren Zuwächsen angeben und zeigen, wie durchtrainiert und gefäßreich sie sind.

Wenn Androgene wie Testosteron mit Aromatase-Enzymen interagiert haben, kann dies jedoch zu einem Überschuss an Östrogen führen, der den Bodybuilder dazu veranlasst, Wasser einzubehalten und aufgebläht und verwaschen auszusehen.

Arimidex, daher ist groß für die Verringerung und Verhinderung von Wassereinlagerungen und Blähungen, so dass es eine große Droge für die Darstellung der alle wichtigen Gewinne.

4. Gesenkter Blutdruck

Es ist nicht nur für körperliche Verbesserungen, dass Bodybuilder nutzen Arimidex.

Es stellt sich heraus, dass das Medikament auch gesundheitliche Vorteile bieten kann, die Ihnen helfen, auch intern, die entscheidend ist.

Zu oft konzentrieren sich Bodybuilder darauf, wie sie aussehen, und vergessen dabei, was in ihrem Körper vor sich geht.

Eine weitere sehr häufige Nebenwirkung von Steroiden ist Hypertonie, auch bekannt als Bluthochdruck.

Bluthochdruck wird als “stiller Killer” bezeichnet, weil er potenziell tödlich sein kann, ohne dass es dafür offensichtliche Anzeichen oder Symptome gibt.

Oft lässt sich Bluthochdruck nur dann diagnostizieren, wenn man seinen Blutdruck von einem Arzt messen lässt.

Bluthochdruck kann die Arterien und Blutgefäße schädigen, die Nieren schädigen, das Herz schädigen, zu Blutgerinnseln, Schlaganfällen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und sogar Herzinfarkten führen.

Es versteht sich von selbst, dass Bluthochdruck eine Krankheit ist, unter der niemand leiden möchte.

Wenn Sie nach nur einem Grund suchen, Arimidex nach Ihrem Steroidzyklus einzunehmen, wie wäre es mit der Tatsache, dass es dazu beitragen kann, den Blutdruck deutlich zu senken und zu normalisieren, und Ihnen somit helfen kann, Bluthochdruck in Form von Hypertonie zu vermeiden/zu behandeln.

5. Wiederherstellung des Testosteronspiegels

In einigen Fällen von Steroidkonsum und -missbrauch ist es Bodybuildern gelungen, die Produktion dieses Hormons in ihrem eigenen Körper auf natürliche Weise abzuschalten.

Dies geschieht, weil das Gehirn einen so hohen Testosteronspiegel oder das, was es für Testosteron hält (Steroide sind synthetische Versionen von Testosteron), im Körper feststellt und denkt, dass etwas nicht stimmt und dass zu viel produziert wird.

Deshalb sendet er ein Signal an die Hoden, das ihnen sagt, dass sie die Produktion von Testosteron einstellen sollen.

Das ist in etwa so, als würde man den Motor eines überhitzten Autos abstellen und abkühlen lassen.

Wenn ein Bodybuilder im Training ist, ist sein T-Spiegel so hoch, dass es ihm egal ist, dass seine Eier das Hormon nicht mehr produzieren.

Arimidex PCT

Sobald er jedoch aus dem Zyklus aussteigt, sieht es anders aus.

Bodybuilder, die keine PCT durchführen, müssen oft für den Rest ihres Lebens eine Testosteron-Ersatztherapie erhalten, weil die Tests nicht in der Lage sind, die Produktion des Hormons wieder aufzunehmen, nachdem sie so lange stillgelegt und außer Betrieb gesetzt wurden.

Eine PCT in Form von Medikamenten wie Arimidex hilft jedoch, die natürliche Hormonproduktion wiederherzustellen.

PCT ist so, als würde man den Knopf für die Wiederherstellung der Werkseinstellungen im eigenen Körper drücken.

Arimidex-Dosierung:

Wir haben uns angeschaut, warum es nützlich ist und was es ist, aber jetzt müssen wir uns anschauen, wie viel Sie einnehmen sollten.

Nun, das kann tatsächlich knifflig sein, weil die Menge, die Sie nehmen, davon abhängt, welchen Steroidzyklus Sie durchführen.

Wenn Sie einen 6-wöchigen Anavar-Zyklus durchführen würden, müssten Sie zum Beispiel wahrscheinlich weniger konsumieren, als wenn Sie einen 12-wöchigen Tren-, Dianabol- und Test-E-Zyklus durchführen würden.

Allerdings gibt es einige allgemeine Richtlinien, an die sich die meisten Anwender halten.

Jeden Tag sollten Sie idealerweise 0,5 mg bis 1 mg anstreben.

Seien Sie sich jedoch bewusst, dass 0,5 mg pro Tag für einige zu viel ist, in diesem Fall sollten Sie mit 0,5 mg jeden zweiten Tag beginnen.

In diesem Fall sollten Sie mit 0,5 mg jeden zweiten Tag beginnen. Danach können Sie die Dosis schrittweise leicht erhöhen, je nachdem, wie Sie sich fühlen und ob die Einnahme anschlägt.

Arimidex-Nebenwirkungen:

Obwohl Arimidex PCT entwickelt wurde, um die Nebenwirkungen von Steroiden zu reduzieren und zu verhindern, hat es in der Regel ein paar häufige Nebenwirkungen der eigenen, dass die Nutzer müssen vorsichtig sein.

Dazu gehören:

  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit
  • Durchfall
  • Gewichtszunahme
  • Halsweh
  • Hitzewallungen
  • Schmerzende Gelenke
  • Schwierigkeiten beim Schlucken
  • Kribbeln in den Extremitäten
  • Hitzewallungen
  • Erhöhte Cholesterinwerte

Beste Steroid Stacks zum Verkauf

Wir haben das Internet nach unseren bevorzugten Steroid-Stack-Alternativen durchforstet und sind zu diesem Ergebnis gekommen.

Steroide Apotheke hat die bulking Stack mit Alternativen zu Dianabol, Trenbolon, Deca Durabolin und Testosteron.

Wir haben auch die Schneiden Stack mit Alternativen zu Anavar, Winstrol, Clenbuterol und Testosteron.

Sie können sie auch einzeln kaufen.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

sarms bodybuilding
Anabole Steroide - Profile

SARMs für das Bodybuilding – Muskelaufbau

Das Ziel fast aller männlichen Kraftsportler ist es, Muskelmasse aufzubauen, ohne Fett anzusetzen. Die meisten von ihnen stellen jedoch bald fest, dass dies keine leichte

Weiterlesen
Testosteron-Cypionat-Zyklus
Anabole Steroide - Profile

Testosteron Cypionat Kur: Dosierung, Wie Oft, Wie Lange

Contents1 Zusammenfassung der Verbindung1.1 Klasse der Verbindung1.2 Mechanismus der Wirkung1.3 Gebräuchliche Namen1.4 Verwendet für1.5 Nebenwirkungen und Gefahren1.6 Chemische Struktur2 Was ist ein Testosteron-Cypionat-Kur?3 Einnahmezyklus für

Weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar