Methyltestosteron – Was ist das?

Methyl-1-Testosteron ist ein orales anaboles Steroid, das vom Hormon Dihydrotestosteron abgeleitet ist. Es ist in seiner Struktur dem Hormon Dihydroboldenon am nächsten, das sich nur durch die Zugabe einer c-17-Alkylierung unterscheidet, die die Aktivität dieses Arzneimittels erheblich verändert.

Methyl-1-Testosteron wurde erstmals in den 1960er Jahren entwickelt. Diese Verbindung wurde in einigen der aktivsten Jahre der Steroidforschung entwickelt, als buchstäblich Hunderte verschiedener wirksamer Anabolika von Pharmaunternehmen aktiv untersucht und verfolgt wurden.

Obwohl diese Substanz einige sehr günstige Eigenschaften und ein wünschenswertes Verhältnis von anabol zu androgen zeigte, wie viele andere Verbindungen, die während dieser Zeit entwickelt wurden, wurde Methyl-1-Testosteron nie für medizinische Zwecke hergestellt und vermarktet. Danach wurde das Medikament so gut wie vergessen und lag rund 40 Jahre lang auf den Seiten von medizinischen Büchern und Forschungszeitschriften.

Das Medikament tauchte dann 2003 wieder stark auf, als es in den USA als rezeptfreies Präparat vermarktet wurde. Dies war möglich, da es zu der Zeit, als die Gesetze über Anabolika von 1991 erlassen wurden, praktisch unbekannt war und daher nicht bekannt war. t enthalten. Die Produktion wurde jedoch eingestellt, nachdem die Gesetze im Jahr 2005 reformiert worden waren, um diese Substanz als kontrolliertes anaboles Steroid aufzunehmen. Derzeit gibt es kein verschreibungspflichtiges Medikament, das diese Verbindung enthält.

methyl bio

Methyl-1-Testosteron erlangte bei Bodybuildern und Sportlern den Ruf, ein schneller Muskelaufbau zu sein, der selbst in niedrigen Dosen sehr wirksam war. Eine häufige Beschwerde bei der Verwendung von Methyl-1-Tesosteron alleine war Lethargie. M1T, kurz genannt, kann als eine Art Mischung aus Primobolan, Trenbolon und Winstrol angesehen werden. Es hat die grundlegende 1-En-Struktur von Primobolan, die Bioverfügbarkeit eines methylierten oralen Steroids wie Winstrol und die hohe Wirksamkeit eines starken synthetischen anabolen und androgenen Mittels wie Trenbolon. Basierend auf Standardtests übersteigt die Wirksamkeit von M1T tatsächlich die jedes derzeit verkauften verschreibungspflichtigen anabolen Steroids.

Es ist bei Bodybuildern und Sportlern als Füllstoff beliebt, mit der Fähigkeit, tollwütige Zuwächse an Muskelmasse und Kraft zu fördern, die oft mit einem gewissen Grad an Wasseraufblähung einhergehen. Obwohl nicht gezeigt wird, dass M1T vom Körper aromatisiert wird, scheint es Progesteroneigenschaften im Körper zu haben. Aus diesem Grund können bei der Einnahme dieses Arzneimittels progesteronbedingte Nebenwirkungen auftreten. Diese Nebenwirkungen können denen ähneln, die mit Östrogen verbunden sind, und können Symptome wie überschüssige Fett- und Wassereinlagerungen und möglicherweise sogar Gynäkologie umfassen, die die Entwicklung von weiblichem Brustgewebe unter den Brustwarzen hervorrufen. Androgene Nebenwirkungen sind auch bei der Einnahme dieses Arzneimittels möglich.

Diese Nebenwirkungen können Dinge wie fettige Haut, Akne und vermehrte Körper- und Gesichtsbehaarung umfassen. Bei Frauen können diese Nebenwirkungen mit einer Vertiefung der Stimme, dem Wachstum von Gesichtshaaren und einer Vergrößerung der Klitoris zusammenhängen. M1T ist ein c17aa oral und kann daher die Leber stark belasten. Aus diesem Grund werden Benutzer aufgefordert, M1T nicht länger als 8 Wochen am Stück zu verwenden und eine Art Leberschutzmittel wie Liv-52 zu verwenden.

Wie andere anabole Steroide wird M1T die natürliche Testosteronfunktion des Körpers ausschalten, sodass am Ende des Zyklus ein Protokoll für die Therapie nach dem Zyklus erforderlich ist, damit das natürliche Testosteron des Körpers wieder fließt.

M1T wird bei Männern oft für 4-6 Wochen mit einer Dosis von 10mg-20mg genommen. Frauen werden strengstens geraten von M1T fern zu bleiben da es androgenische Nebenwirkungen verursachen kann.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Anabole Steroide - Profile

Lebenserwartung bei der Einhame von Steroiden

Viele Iron Warriors fragen sich, ob die Einnahme von Anabolika ihre Lebenserwartung verkürzt. Oder ob sie ihre Lebenserwartung verlängern. Gibt es irgendwelche wissenschaftlichen Untersuchungen, die

Weiterlesen
Anabole Steroide - Profile

Erythropoetin – Was ist EPO? Doping?

Erythropoietin oder EPO ist eines der natürlichen Hormone des menschlichen Körpers, das für medizinische Zwecke verwendet wird. Rekombinante humane EPO-Präparate werden auch heute noch zur

Weiterlesen
Anabole Steroide - Profile

Ephedrine Hydrochloride Bodyubuilding

Ephedrin ist ein stimulierendes Medikament, das zu einer Gruppe von Arzneimitteln gehört, die als Sympathomimetika bezeichnet werden. Insbesondere ist es sowohl ein Alpha- als auch

Weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar